Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gedenkklettern am Friedensturm

8. Mai

kostenlos

Am 8. Mai 1945 kapitulierte die Wehrmacht und markierte damit das militärische Ende des deutschen Faschismus. Für unzählige Menschen bedeutete das Aufatmen. Auch für vier Kommunist_innen, die sich die letzten Kriegswochen im Elbsandsteingebirge versteckt hatten. Zwei von ihnen – Hans Ruge und Günther Keil – erstbestiegen zur Feier des Tages einen Klettergipfel – den Friedensturm.

Wir wollen diesen 73. Jahrestag gedenken und zur Feier des Tages gemeinsam auf den Friedensturm klettern.

Treffpunkt

„kurz nach“ 10:00 (wenn die Fähre von der S-Bahn eintrifft) in Schmilka an der Fähstation auf der rechtselbigen Seite. Zu erreichen beispielsweise mit der S1 bis Schmilka Hirschmühle (um 8:50 von DD-Neustadt, 8:59 von DD-Hbf, 9:21 von Pirna und 9:48 von Bad Schandau) und dann mit der Fähre auf die andere Elbseite. Wundert euch nicht wenn ihr von uns niemanden im Zug seht, wir werden wahrscheinlich schon vorher da sein, bzw auf anderm Weg dahin gelangen.

Ablauf

Wir werden gemeinsam von Schmilka zum Friedensturm gehen, dort gibt es einen Input zu den Antifaschist_innen die die letzten Kriegswochen in der Siebenschläferboofe verbracht haben. Danach wollen wir mit allen die Lust zu klettern haben zur Feier des Tages den Friedensturm besteigen. Außerdem gibt es noch weitere Klettergipfel in der Nähe, so dass wir bei gutem Wetter auch noch eine Weile weiterklettern können.

Details

Datum:
8. Mai
Eintritt:
kostenlos

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Bhf.

Veranstalter

SRB (Schwarz-Rote Bergsteiger_innen)
E-Mail:
akfreizeit@riseup.net